u
Roque de los Muchachos
Donnerstag, 07. April 2011
Wer Großes vor hat, muss langsam anfangen.

Heute waren wir erst mal im Haus, dann im Hotelpool nebenan und dann kurz am Strand von Puerto Naos.

Aber irgendwie war das alles nicht das Richtige. Noah brauchte langsam einen Mittagsschlaf und wir hatten Abenteuerlust im Blut ... :-)

Noah und ein ordentliches Picknick ins Auto gepackt und los gehts. Auf zum Roque de los Muchachos.

Über den Wolken ist die Sonne grenzenlos. Von 0 MüM auf über 2400 MüM in weniger als einer Stunde und über unzählige Serpentinen und > 200° Kurven.

Auf dem Roque de los Muchachos sind einige Teleskope und mehrere internationale astrophysische Beobachtungs-stationen.



Leider ist der Berggipfel nicht immer zugänglich. Bei meinem ersten Besuch auf La Palma stand ich vor geschlossenen Schranken.


Heute hatten wir Glück, wir kamen gegen 18:15 Uhr an, die Schranke war offen. Auf einem Schild stand:
von 18-07 hora cerrado (geschlossen).
Hmm, was tun? Reinfahren natürlich. Es wird schon eine Lösung geben. ;-)

Auf dem Gipfel, vorbei an den Teleskopen und Forschungs-einrichtungen (Zugang nur für Personal), gleich zum Informationsposten des Nationalparks.

A que hora esta cerrado? - Noch nicht. Wollen Sie noch wandern? - Nur kurz, ca. 30 Minuten? - No Problema!

Ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig. Hier oben war ich noch nie! 2426 Meter über dem Meeresspiegel. Der höchste Punkt der Insel. Ein Wind ... echt beeindruckend! Alles anziehen was wir bei hatten. Noah hatte ein langes T-Shirt und drei Jacken an. Es war wahnsinnig schön!


Habt ihr schon mal einen doppelten Regenbogen um euren eigenen Schatten gesehen? Unglaublich!

Wir hätten noch Stunden dort oben bleiben können. Wenn der Wind nicht so schneidend kalt gewesen wäre und der Ranger nicht auf uns gewartet hätte.

Der Weg von Los Llanos auf den Roque de los Muchachos ist schön und führt durch Kiefernwälder aufwärts. Von Santa Cruz auf den Roque de los Muchachos ist der Weg atemberaubend schön. Wir wären ihn gerne bei Sonnenschein herunter gewandert.


Gefühlt hat die Abfahrt wesentlich länger gedauert, aber wir haben auch ständig angehalten, um zu fotografieren oder um einfach nur zu staunen.

Ein paar Restaurants hatten noch geöffnet, als wir (gegen 21:45 Uhr) in Santa Cruz ankamen. Wir haben uns für ein Restaurant in einem tollen Hinterhof entschieden.

Gute Nacht!
Stacks Image 1311

Stacks Image 1315

La Palma, Spanien